Beziehungen können so schnell anfangen. Man trifft sich, unterhält sich, findet sich toll und steckt plötzlich mittendrin. Verknallt, verliebt, Pärchen, Beziehung.

Und sie können sehr zäh enden. Manche Beziehungen sterben einen langsamen Tod. Manche gehen sogar länger zu Ende als sie eigentlich wirklich gedauert haben.

Das muss nicht die Schuld eines von beiden sein. Manchmal soll es halt einfach nicht sein. Das rechtzeitig zu erkennen und die nötigen Konsequenzen daraus zu ziehen ist allerdings etwas, das nicht jeder kann und vielleicht auch nicht jeder schafft. Dafür war es doch viel zu schön. Und das soll jetzt vorbei sein?


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Thrush ist ein Kurzfilm von Gabriel Bisset-Smith, der hier nicht zum ersten Mal auftaucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here