Kurzfilm: I’m Patrick, You’re Insane

Manche Leute muss man einfach nur mal ein bisschen reden lassen.

Kurzfilm: Gay Camp

Andersrum.

Kurzfilm: Delivery

Tür auf, Geld gegen Pizza tauschen, Tür zu, fertig. Normalerweise ist das alles...

Kurzfilm: Mon ami qui brille dans la nuit (My friend who...

Manchmal fühlt man sich einfach verloren.

Kurzfilm: Surrogate

Ganz miese Nummer.

Lesestoff – Ausgabe 189: I work from home

Diesmal: Auch das Homeoffice hat seine Abgründe. Und die sind tief...

Lesestoff zum Hören: Der Schatten des Windes als WDR-Hörspiel

Zweieinhalb Stunden gute Unterhaltung.

Lesestoff – Ausgabe 188

Diesmal im Lesestoff: Weshalb die USA vielleicht doch nicht das tollste Land der Welt sind. (Überraschung!)

Lesestoff – Ausgabe 187

Diesmal im Lesestoff: Meisterfeierüberdruss. Fantasykommandanten. Amateurpornoerinnerungen.

Lieblingstweets – Oktober 2020

Kraut und Rüben! Auch im Oktober 2020 gab es wieder jede Menge bemerkenswerte Tweets, die es in die Lieblingstweets geschafft haben.
el flojo
Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2000 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho.

Heute gelernt: Wie es um einen rum bei einem Erdbeben aussieht

Ich will das nicht erleben. Nie.

Heute gelernt: Die Lösung für Probleme aller Art

Da sitzt man mal wieder, hat das Gesicht in den Händen vergraben und überlegt verzweifelt, wie man da wieder rauskommt. Problem X steht im Weg...

➔ Sie hören

Will ich haben: Die Knochen von Stan, dem T-Rex

Damit der Garten nicht so leer wirkt...

Will ich haben: Ein gepanzertes T-Rex-Kostüm mit Gatling Gun

Genau das Richtige für die Fußgängerzone

Will ich haben: So ne superdupertolle Leiter

Brauch ich nicht, will ich aber. Unbedingt.

Will ich haben: Ein riesiger Kuschel-Schweinefuß

Da schlägt das Bizarrometer heftig aus.

Pale Blue Dot – 30 Jahre her

Schön, eindringlich und absolut zeitlos.

Diesmal vergessen: Der Tag der Blogroll

Aufgeräumt und hübsch gemacht.