Eine nicht repräsentative Umfrage auf Twitter und auf Facebook hat ergeben, dass ihr den Lesestoff gerne in kleineren Häppchen serviert bekommen möchtet als in solchen großen Portionen wie hier.

Nun denn, so soll es sein.

Mir kommt das auch sehr gelegen, da ich so nicht ständig warte, bis ich noch mehr und noch mehr reingepackt habe, sondern es euch schneller und vor allem frischer auf den Teller packen kann.

Warten wir mal ab, wie es läuft. Hier nun also erstmal noch ein großer Teller voll Buchstaben, bevor es hier Fingerfood gibt.

Das Leben mit Piemontkirsche

Die Tür des Höllenlochs öffnet sich und meine Mom und ich werden herein gebeten. Meine Mutter vermittelt mir durch das Aufsetzen ihrer gefürchteten „Angela-Merkel-Mundwinkel“ wie sehr sie ihrem schwarzen Schaf dafür dankt, daß es sie in eine solche Situation gebracht hat. Einmal mehr kommt mir der Gedanke, ihr ein T-Shirt drucken zu lassen, auf dem steht „Was sollen denn die Nachbarn sagen?“

Die Wolfsgeschichte

Herr Kaliban: Und der Werwolf trinkt die Medizin, damit die Zombies süß schmecken und verspricht alles, was die anderen wollen. Dann packt er sich die Rucksack voll Wolfsfutter und geht los, um die Zombies zu suchen. Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden.

Goldkind: Ach Papa, du erzählst die besten Geschichten.

I think you’re fat

„Do you think it’s ever okay to lie?“ I ask.

„I advocate never lying in personal relationships. But if you have Anne Frank in your attic and a Nazi knocks on the door, lie….I lie to any government official.“ (Blanton’s politics are just this side of Noam Chomsky’s.) „I lie to the IRS. I always take more deductions than are justified. I lie in golf. And in poker.“

Die dunkle Bedrohung: Unbemannte Flugzeuge

Es ist eben diese abschreckende Wirkung, die Drohnen nicht nur für Generäle attraktiv macht. Menschen in der Reichweite fliegender Besucher können derzeit noch kaum etwas gegen sie tun. In der Begründung des neuen Luftfahrtgesetzes heißt es denn auch: „Neben der militärischen Verwendung bieten sich mittlerweile auch vermehrt zivile Einsatzmöglichkeiten an, etwa im Rahmen der Umwelt- und Verkehrsüberwachung oder dem Schutz von Pipelines.“ Und dann ist da noch der Einsatz durch die Polizei: „Dort befindet sich die Entwicklung teilweise schon in einem erheblich fortgeschrittenen Erprobungsstadium.“

America’s Total War

President Obama promised change, but there’s little of it in his war policies, which are harsher than those of George W. Bush.US drone bombings often target not just “terrorists” but all “military-age males in a strike zone as combatants.”

The Increasingly Absurd Conceit That Drone Strikes Are Secret

The Obama Administration’s invocation of national security to deny Freedom of Information Act requests from the ACLU and New York Times is ridiculous.

Speisekarte

Weil Vera int Veen den korrekten Joghurt verzehrte. Und trotz ihres Bodymass-Indexes von geschätzten 137 hatte Sie keine Blähungen. Wir haben nämlich alle welche. Den ganzen Tag. Besonders, wenn man, wie ich, eine Frau jenseits der Dreißig ist. Wir furzen beim Aufstehen, im Bad, beim Frühstück, im Dienstwagen, in der Vorstandssitzung, am Fließband und bei der Bundesagentur für Arbeit. Wir furzen, wenn wir in Polen einmarschieren, Nobelpreise entgegennehmen, betroffen Reden in Jad Waschem halten und wir furzen bei Urschreitherapien im Teutoburger Wald. Wir furzen, im Gegensatz zu Vera int Veen, immer. Und überall. Hemmungslos.

The Catholic Church’s Secret Sex-Crime Files

That echoed statements by Archbishop Timothy Dolan of New York, who went on 60 Minutes declaring the scandal „nothing less than hideous“ and then, with a sweep of his hand, announced, „That’s over with!“ Dolan, in turn, sounded a lot like Bishop Wilton Gregory, the former president of the USCCB, who framed the lie more eloquently: „The terrible history recorded here is history.“ That was in 2004, seven years ago.

Der große Unterschied zwischen Lesben und Heten

Natürlich finde ich es erst mal komisch, wenn wieder einer behauptet, für den 11. September, Fukushima oder das letzte Erdbeben in Italien seien wir verantwortlich. Jawohl, ich bin Superwoman, unglaublich, über welche Macht ich verfüge. Seid bloß nett zu mir, sonst lasse ich demnächst den Himmel auf euren Kopf fallen. Aber in Wahrheit sind solche Aussagen nicht zum Lachen, sondern zum Heulen.

Snuff: Murder and torture on the internet, and the people who watch it

„We live in the developed world, and we don’t have exposure to how people actually treat each other,“ says Kingfate*, a 20-year-old Midwestern GoreGrish.com member. „[Gore sites] keep us rooted in reality.“

„Posting these videos doesn’t mean that we condone them,“ says Niki. „We’re just giving people a means to see what’s going on. When you hear a bomb has gone off in Moscow, we try to find those images and put them up for people who want to see. And why should we not see it?“

Kriegsreporter Ulrich Kienzle „Ich hatte sie bei ihrer Ehre gepackt“

ZEITmagazin: Was ist mit dem vielen Wein passiert?

Kienzle: An dem Abend habe ich zwei Flaschen getrunken, ich habe mich total besoffen.

American Summer – Before Air-Conditioning by Arthur Miller

People on West 110th Street, where I lived, were a little too bourgeois to sit out on their fire escapes, but around the corner on 111th and farther uptown mattresses were put out as night fell, and whole families lay on those iron balconies in their underwear.

The Scam Wall Street Learned From the Mafia

In a post-crash era where Wall Street trials almost never make it into court, and even the harshest settlements end with the evidence buried by the government and the offending banks permitted to escape with no admission of wrongdoing, this case finally dragged the whole ugly truth of American finance out into the open – and it was a hell of a show.

Hochfrequenzbörse – Die Maschinen beginnen zu handeln

825 Meilen Luftlinie durch Berge, über Farmland und Flüsse. In der Regel werden solche Kabel entlang von bestehenden Eisenbahnstrecken verlegt, um Dynamit zu sparen. In Luftlinie wurde die Datenübertragung von New Jersey nach Chicago und zurück aber verkürzt – um ganze drei Millisekunden auf nunmehr 13,3 Millisekunden. Es war eine gute Investition. Die Handelsfirmen rissen sich um einen Platz auf dem Kabel.

‘Do you feel more Arab or more American?’: Two women’s story of being detained and interrogated at Ben Gurion

“Okay, we are going to do something very interesting now!” Her face transformed from a harsh stare to a slight smirk. She proceeded to type “www.gmail.com” on her computer and then turned the keyboard toward me. “Log in,” she demanded.

Israel asks Arab visitors to open emails to search

„That’s when they turned their (computer) screens around to me and said, ‚Log in,“ she said. When she refused, an interrogator said, „‚Well you must be a terrorist. You are hiding something.'“

Kleines, warmes Glück

Eine wilde Katze, die in der Nähe einer Tankstelle lebt. Und Stefan, der Müllmann, der sich seit acht Jahren um sie kümmert. Das ist nur eine einfache Geschichte, aber eine schöne. Deshalb wollen wir sie Ihnen erzählen.

Meet The Man Who Spent 11 Years Walking Around The World And The Woman Who Waited For Him To Return

How did you avoid going crazy?

Jean: I did go crazy. You go deep in your own mind, you just have your imagination, you go far away in the universe, because you can’t calibrate yourself with other people. Then when I’d see people, I’d be careful to talk to them to make sure I wasn’t too far-gone, too crazy.

Gehasster Schneeengel – Erinnerungen an eine Prügel-Ehe

Nach dem dritten Date machte er mir einen Antrag, nach fünf Monaten heirateten wir, nach zehn fing er an, mich zu schlagen. Unsere Ehe dauerte viereinhalb Jahre. Lieber spuckte ich Blut, als mich meiner Mutter zu stellen. Ich dachte, ich bin besser als sie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here