Lange nicht gesehen. Viel zu lange. Das Gesicht sagt dir aber auch irgendwie nichts. Obwohl, die Augen… vielleicht ja doch? Mathe? Bio? Oder hat man mal in Kunst nebeneinadner gesessen? Poah.

Leute von früher in völlig fremdem Kontext wiederzutreffen, kann eine schwierige Sache sein, die schnell – viel zu schnell – hochnotpeinlich werden kann. Beim Klassentreffen ist das vielleicht gar kein Problem, schließlich erwartet man sie ja auch genau da. All die alt gewordenen, zerfurchten, faltigen, aufgedunsenen Gesichter, die lange verdrängte Erinnerungsfragmente wieder ins Bewusstsein bringen.

Draußen in freier Wildbahn aber hat man meist keine Chance und ist schon darauf angewiesen, dass der andere den ersten Schritt macht und auf einen zu geht.

Classmate ist ein Kurzfilm von Javier Marco, der hier auch schon mit dem packenden Kurzfilm Uno vertreten ist.

(via https://www.shortoftheweek.com/2020/03/26/classmate/)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here