Wie latschen wir eigentlich durch unser Leben und damit auch gleichzeitig durch die Weltgeschichte? Blick nach unten, ein Schritt vor‘n anderen und bloß nicht nach links oder rechts gucken. Lenkt nur ab, bringt uns nix und geht uns eh nix an

Lieber laufen wir alle aneinander vorbei, sehen uns nicht, obwohl wir nebeneinander stehen und gehen uns aus dem Weg, wenn wir einander doch gewahr werden.

Wann hast du dir denn das letzte Mal tatsächlich Gedanken darüber gemacht, was dein Gegenüber vielleicht gerade durchmacht? Wann hast du zuletzt wem geholfen, der einfach nur ein aufmunterndes Wort brauchte?

Wann hast du zuletzt gesehen, dass da ein andere Mensch steht, der Sorgen, Nöte, Ängste hat?

The Faceless Man ist ein Kurzfilm von Jeremy Foley.

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here