Je größer, moderner und technisierter unsere Städte werden, umso wichtiger werden unsere Parks, in die wir uns zurückziehen können, um Momente der Stille genießen zu können.

Aber immer nur Stille ist ja auch irgendwie doof, oder nicht? Muss ja auch nicht sein, denn schließlich lässt sich in Parks ja auch so einiges erleben.

Georg Pelzer jedenfalls entlässt ab heute eine Reihe von Kurzfilmen in die Wildnis, die alle in Parks spielen oder mit Parks zu tun haben.

2013-06-17_parkfilme

[white_box]Vier Wochen lang zeigen wir euch hier Kurzfilme, bei denen sich (fast) alles um Parks dreht. Immer Montags um 12:00 Uhr kommt ein neuer Film dazu, am 15.7. veröffentlichen wir dann die gesamte Kurzfilmsammlung (7 Filme + Extras) zum Download.[/white_box]

Der erste Kurzfilm heißt Déjà-vu, ist von Georg Pelzer und… Irgendwie kennen wir solche Situationen doch alle.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein