The Daily Hitler – Spaß aus Israel

3

Ja, liebe fehlgeleitete Idioten, die hier via Google nach White Power Wallpapers oder Thor Steinar Wallpapers oder sonst was für nem Scheiß suchen, heute geht’s um die leibhaftige 18 höchstpersönlich. Nur leider nicht ganz so, wie der braune Mob es sich vielleicht gewünscht hätte.

Der israelische Künstler Nir Avigad hat für seine Abschlussarbeit Hitler-Piktogramme erstellt, die den vermeintlichen Führer so darstellen, wie es diversen unerwünschten Besuchern dieser freiheitsliebenden Publikation hier garantiert nicht gefallen wird:

Meine Entscheidung, Hitler abzubilden, ist dem Gefühl des Sieges und der Freiheit zuzuschreiben, das ich eben durch die Wahl der Darstellung des Mannes hervorrufen wollte, der versuchte jegliche Freiheit und Kreativität zu unterbinden. Ich glaube, daß Hitlers Konterfei uns gehört und wir es nach unserem Gutdünken verwenden können. Ich füge Hitler in meine Welt der Bilder ein und mache ihn damit zum gedemütigten Opfer, zum Motiv einer Vielzahl von ausgelassenen Darstellungen. (Zitat aus einem Interview bei low-magazine.com)

Ja, die BILD hatte schon recht: Hitler zieht immer.
Deshalb gibt’s hier noch eins für die ganz großen Hitler-Fans da draussen.

Alle Bilder aus der Reihe gibt’s bei Flickr.
Die Verwendung seiner Bilder hat mir der Künstler auf Anfrage gestattet. Vielen lieben Dank.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here