Manche Leute verlieren ja vollkommen die Kontrolle, wenn sie einem Star gegenüberstehen. (Dass der Begriff ziemlich dehnbar, höchst subjektiv und das Ganze oft ziemlich irrational und peinlich ist, lassen wir mal außen vor.) Jedenfalls ist es nicht selten, dass sich Menschen alles mögliche vorstellen, was sie denn machen oder sagen würden, wenn sie nur mal kurz ihrem Idol gegenüberstehen würden.

Kommt es aber erstmal dazu, dass man sich begegnet, sind die ganzen Pläne oft ganz schnell futsch und verpuffen. Zurück bleibt oft nur betretenes Schweigen oder peinliche Stille.

Das ist auch nicht wirklich anders, wenn einer von beiden steht und der andere liegt. Unter nem Tuch. Auf einem Tisch. In der Pathologie. Selbst wenn der eine ein Filmstar ist und der andere sein größter Fan.

Sam is about to meet his celebrity idol… the only problem is, Sam works in a morgue… and his idol is dead.

Sam did it ist ein Kurzfilm von Dominic Burgess.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here