Wird Zeit, hier jetzt mal mit den Kurzfilmen loszulegen.
Der heutige Film hat zwar schon seinen Weg durch Bloggersdorf gemacht, aber vielleicht kennt ihn der ein oder andere Besucher dieser bescheidenen Familienpublikation ja noch nicht. Es lohnt sich auf jeden Fall zu sehen, wie ein eher tumb wirkendes Kaninchen langsam aber sicher die Fassung verliert. Aber ich will nicht zu viel verraten. Seht selbst:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Big Buck Bunny ist ein Kurzfilm von Sacha Goedegebure.

Der Film wurde von der Blender Foundation unter einer CC-Lizenz auf bigbuckbunny.org veröffentlicht, wo man ihn auch in allen gängigen Formaten runterladen kann.

(c) copyright Blender Foundation | www.bigbuckbunny.org

PS: Danke nochmal an LUZA und Uwe für den Hinweis.

5 Kommentare

  1. Scheinbar hast Du ja etwa Ahnung von der Schnittmenge zwischen Rechtsfragen, Copyright, Kurzfilme und Moeglichkeiten eine Streifen zu veroeffentlichen. Wie Du vielleicht mitbekommen hast, haben wir eine Mel Gibson Parodie (Cacocalixto: Gewindelte Helden) gedreht, die am Freitag das Licht der Welt erblicken soll. Der Plan ist das Ding auf You-Tube zu stellen, aber vielleicht gibt es ja andere Foren, die… interessanter sind ? Vorteile haben, die ich mir bisher nicht vorstellen kann? Was kannst Du mir empfehlen?
    Gruss aus MX

  2. […] Big Buck Bunny hatte ich ja hier schon mal. Ist also bekannt. Ebenfalls bekannt dürfte sein, dass mit HTML5 so einiges möglich ist. Was zum Beispiel, das sieht man in einem Video, auf das ich via @monasterium bei Twitter gestoßen bin. Ein Klick auf den Screenshot bringt euch zum Video, in dem Ihr auch wild rumklicken solltet. Und? Abgefahren, oder? Veröffentlicht: 22. April 2010 um 17:05 Kategorie(n): Fundstück, Telegramm Tags (Schlagworte): Browser, Lustiges, Technik, Tiere, Video, Webdesign, wow Social Bookmarks: Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann erzähl doch anderen davon oder abonniere meinen RSS-Feed, um immer auf dem Laufenden zu bleiben. […]

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein