Big Buck Bunny hatte ich ja hier schon mal. Ist also bekannt.
Ebenfalls bekannt dürfte sein, dass mit HTML5 so einiges möglich ist. Was zum Beispiel, das sieht man in einem Video, auf das ich via @monasterium bei Twitter gestoßen bin.
Ein Klick auf den Screenshot bringt euch zum Video, in dem Ihr auch wild rumklicken solltet.

Und? Abgefahren, oder?

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein