Manche Leute wissen ja tatsächlich nicht, was ihnen Spaß macht. Hobby? Nö, Fehlanzeige. Die sitzen halt gerne mitm Arsch auffer Couch und lesen seltsame Blogs.

Auf der anderen Seite hat man dann aber die Menschen, die ihr Hobby gefunden haben. Für die ist es nicht mehr einfach nur ein schnöder Zeitvertreib, sondern eine Herzensangelegenheit, eine Leidenschaft, eine Berufung. Etwas, für das sie brennen.

Spielt es da eine Rolle, was einem irgendwelche Experten und Fachleute sagen? Ob die einen für besonders talentiert und fähig halten?

Drauf geschissen.

Jesse, an untrained aspiring dancer, gets rejected from a premiere modern dance company at a pretentious audition. Defeated, he goes back to his day job where he works as “Mr. Jesse”, a well known birthday and event dancer at a karaoke bar. Upon Jesse’s return, his manager senses his disappointment and inspires Jesse to give one more performance as “Mr. Jesse” and rediscover greatness in his own way.

The Majestic Mr. Jesse ist ein Kurzfilm von Law Chen, der auch schon für den schönen Kurzfilm I Don’t Make The Rules verantwortlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here