Spam kann nerven, Spam ist abzulehnen, Spam ist totaler Schrott und absolute Scheiße. Ich denke mal, dass wir für diese Aussagen einen Konsens erreichen können, oder? Dachte ich mir.

Aber: Spam kann auch total lustig und unterhaltsam sein. So wie dieses Kleinod, dass ich die Tage in meinem Spam-Ordner gefunden habe:

Ohh Du HodenSpritzGott,

gebe Deine Sexkraft an den Leser dieses Textes weiter. Bringe ihm schöngeile Erlebnisse in dieser Woche und lass seine Aura jede Frau vergeilen. Führe ihn auch zu meiner einzigartigen und lebenslangen Flatrate. Zeige ihm auf, dass der kleine Beitrag in keiner Relation zu all dem Spaß steht und führe ihn nicht nur zur Versuchung sondern stille seine Lust. Lass ihn Brüste kneten und sein Sperma in viele Löcher fließen.
Bring ihn zu mir und seiner perversen Zuflucht auf Fickpension.com
Stehe über dieser Seite, sammele die konzentrierte Lust aus Vergangenheit und Zukunft und sprühe sie über jede Zeile.
Ich werde Deine Dienerin sein und dem Leser dieses Textes (wenn er sich bei mir meldet und sich für mich und meine Flatrate entscheidet) sexuell dienlich sein. Dies schwöre ich hiermit feierlich und unterschreibe es mit meinem Fotzensekret.

Lass den Leser handeln.
Deine Dienerin Kathy (Hochimins)

Beste Spam-Mail überhaupt


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Thom. Lizenz: CC0 1.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here