Als kleiner Junge war ich wie die allermeisten kleinen Kinder im totalen Dinofieber. Das kochte nochmal richtig hoch als damals Jurassic Park ins Kino kam. Die Vorlage von Crichton hatte ich im Sommer davor schon verschlungen und war wieder total drauf. Dinos. Fuck yeah.

Was hätte ich drum gegeben, wenn ich mit neun Jahren die Möglichkeit gekriegt hätte meinen eigenen Dinofilm zu drehen. Hatte ich zwar nicht (Ihr ahnt ja nicht, was ihr da verpasst habt.), freue mich aber gerne für die kleine Eva, die genau diese Gelegenheit hatte und glücklicherweise auch genutzt hat. Ihr Film macht nämlich tierisch Spaß.

In this tale of Jurassic proportions, Carnivores and Herbivores enter an epic war to decide what’s for dinner.

Dino Feast ist ein Kurzfilm von Eva Worley. Da Eva aber auch erst 9 Jahre alt ist, hat ihr Papa Seth Worley sicher auch ein bisschen mehr geholfen. Ein Blick ins umfangreiche Archiv zeigt, dass Papa Worley hier selbstverständlich kein Unbekannter ist und bereits seit acht Jahren mit zwei Kurzfilmen hier vertreten ist.

(via https://filmshortage.com/dailyshortpicks/dino-feast/)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here