Was konnte man sich vor 25 Jahren alles anhören. Virtueller Sex wird DAS große Ding. Wir werden quasi nur noch in der Wohnung abhängen und den ganzen Tag so einen Neoprenanzug mit VR-Brille und Stöpsel im Genick tragen, der es und richtig besorgt.

Na ja.

Hat ja genauso gut geklappt wie mit den Flugtaxis und Replikatoren.

In guter alter Hobbythek-Manier muss man also selbst ran und sich was basteln. Wie bei jedem anderen Hobby, gilt aber auch hier, dass man eventuelle Auswirkungen auf die Beziehung und das restliche Sozialleben bedenken sollte.

Richard Herring and Rachel Stubbings star in a cautionary tale of obsession and toast.

Robot Sex ist ein Kurzfilm von Ben Mallaby, der jetzt zum mittlerweile achten Mal hier mit einem durchgeknallten Film auftaucht, was ihn zum aktuellen Spitzenreiter der Wiederholungstäter hier im Blog macht. Go, Ben! Go!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here