Fast immer, manchmal oder auch ab und an gibt es hier einen Sammelpost mit allem, was es nicht zu einem eigenen Artikel gebracht hat. Das ist mal mehr, mal weniger. Mal gucken, wie’s klappt.

Missed Connections: “Was that your limb? – w4m”

With narration sourced from a real Craigslist Missed connections ad, and visually wrapped with a fictional narrative—this is a story of a space captain late for his own launch, and the woman who was at the right place but at the wrong time.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

(via https://www.langweiledich.net/animierter-kurzkurzfilm-missed-connections/)


Rate me

A portrait of teenage escort, ‚Coco‘.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


The History of Nipples

‚What are my nipples for?‘ Ron asks and falls into a personal crisis with a drastic solution.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

(via https://www.shortoftheweek.com/2020/08/05/the-history-of-nipples)


Showtime

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Kyle Kinane Trampoline in A Ditch

Comedian Kyle Kinane approached MEISTER to create an animation to promote the launch of Kyle’s new album, „Trampoline in a Ditch.“ Kyle and his team were very open about letting MEISTER loose with this project.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Keeper

Missy has 24 hours to rescue her younger sister, who’s been taken by a dangerous ex-boyfriend.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Planimation

In a universe where everything is interconnected, even the smallest actions have cosmic consequences—and the collective power to heal. That’s the message behind this film by Hornet Director Yves Geleyn. The goal of the films to express the critical importance of medical sequencing when it comes to gastric cancer treatment. The film, “Planimation,” is an ethereal mix of CG and 2D that tells the story of a young Star Keeper who accidentally triggers a universe-threatening chain reaction, and the poetic metaphor that follows about piecing it all back together again one small step at a time.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Vorheriger ArtikelFoto: Logenplatz beim Martinsfeuer
Nächster ArtikelKurzfilm: Robot Sex
Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2000 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho.

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein