Alles. Alles wollen sie uns wegnehmen. Die da. Der da. Alle.

Ob das wirklich so ist? Vollkommen unerheblich, wenn wir das glauben. Wenn wir das Gefühl haben, dass es so ist. Unser Gefühl. Mein Gefühl. Täuscht uns nie, betrügt uns nie. Die Wahrheit.

Wahrheiten sind so simpel wie Frontlinien. Die gegen uns. Wir gegen die.

Für manche Menschen ist die Welt so einfach. Und da wird’s kompliziert.

Fearing the loss of his authority and job, a lonely emasculated high school custodian targets the school’s new part-time employee: a poor refugee student.

Open House ist ein Kurzfilm von Philip Aceto.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here