Klar doch, wenn wir uns an besondere Abende erinnern, fallen uns zuerst die ein, die mit möglichst spektakulären Erinnerungen verknüpft sind. Oder mit besonders schönen.

Der erste Kuss, der erste Sex. Wie sich X im Suff das Bein gebrochen hat. Oder der Abend als…

Aber es muss ja nicht immer so sein. Ist es ja auch nicht. Und genau das macht den Charme dieses Kurzfilms aus, der einfach nur einen ganz normalen Abend zeigt. Einen von vielen.

Was nicht heißt, dass gar nichts passiert.

A Syrian deli owner and a high school girl with a fake ID find common ground on one winter night in Brooklyn.

Bodega ist ein Kurzfilm von Rebecca Halfon.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here