Beerdigungen sind eine ziemlich konservative Geschichte. Alles läuft nach irgendwelchen tradierten Vorschriften ab, die sich tief ins Bewusstsein der jeweiligen Gesellschaft eingebrannt haben.

Außerdem sind es in der Regel Veranstaltungen, die nicht nur weitgehend spaßfrei ablaufen, was ja noch halbwegs verständlich ist. Eine Beerdigung läuft in aller Regel auch möglichst ohne jeden Zufall jnd sonstige unvorhergesehene Ereignisse ab.

Und selbst, wenn man selbst nicht unbedingt was auf all die ungeschriebenen Regeln und Zwänge gibt, verfällt man doch oft genug in althergebrachte Rituale jnd Gesten. Weil man‘s ja nicht anders kennt.

Selbst dann, wenn man eigentlich erst mal nur seinen Vater im Wald verscharren wollte.

Mickey & Michaela Bury Their Dad ist ein Kurzfilm von Tom George.

Michaela wird übrigens von Charlotte Spencer gespielt, die hier letztens noch in Diagnosis zu sehen war, in dem sie ne ziemliche Monsterleistung abliefert.

Kurzfilm: Diagnosis

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here