Will man zum Experten auf einem bestimmten Fachgebiet werden, setzt das voraus, dass man zu diesem Themenkomplex studiert, forscht, lernt, büffelt und irgendwann mal von sich behaupten kann, dass man sich auskennt. Also relativ. So oder ähnlich is es eigentlich überall. Ohne jahrelange Erfahrung geht da ziemlich wenig.

Bis auf ein Themengebiet. Da ist das anders.

Dinosaurier.

Niemand weiß mehr über Dinos als Kinder unter zehn Jahren. Danach kriegen die langsam Brüste und Bärte und lauter Chemikalien im Kopp treiben ihr Unwesen, so dass man erstmal ein paar Jahre lang gar nix mehr lernen kann. Aber davor, da wissen die Blagen alles.

Und weil man ja von den Besten lernen will, gucken wir uns jetzt mal eine sehr unterhaltsame (=blutige) Saurierdoku an, die zu einem Großteil auf dem profunden Wissen des vierjährigen Nathan Mezquida, dessen Papa so nett war das Ganze für uns anhand der präzisen Zeichnungen seines Experten zu animieren.

Als wär man dabei.

Dinosaur, a film by Nathan & his Dad ist ein Kurzfilm von Allen Mezquida, der froh sein kann, einen so fähigen Experten an seiner Seite zu wissen.

Dinosaurier sind aber auch ein tolles Thema. So toll, dass ich nicht lange überlegen muss, um zu wissen, dass hier im Archiv selbstverständlich noch was für euch schlummert, wenn ihr mehr wollt.

Hier mal die Geschichte, wie die Viecher damals wirklich das Fliegen gelernt haben:

Kurzfilm: Wie die Dinosaurier fliegen lernten

Dino-Experten und Dino-Fans unter sich. So macht studieren Spaß:

Kurzfilm: Dino Blow | Endlich mal dazugehören

Ein sehr knuffiger Dino:

Kurzfilm: Dinosaur

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here