Es ist wie immer: Sonntag (Ja gut… Montag) ist Zeit für Buchstaben und frischen Lesestoff. Und damit es niemand an Nachschub mangelt, gibt es heute 3 Artikel, die sich durchaus lohnen. Dann mal ran.

After Surgery in Germany, I Wanted Vicodin, Not Herbal Tea

Ja, manche Leute haben ein sehr gestörtes Verhältnis zum Schmerz.

    ↳ I recently had a hysterectomy here in Munich, where we moved from California four years ago for my husband’s job. Even though his job ended a year ago, we decided to stay while he tries to start a business. Thanks to the German health care system, our insurance remained in force. This, however, is not a story about the benefits of universal health care.
Anzahl Wörter: 1058
URL: https://www.nytimes.com/2018/01/27/opinion/sunday/surgery-germany-vicodin.html


Replik auf Volker Kauder

Lobo in Höchstform. Aber gut, wer kann’s ihm übel nehmen, angesichts dieses Irrsinns.

    ↳ Plötzlich ist die Digitalisierung für Unionsfraktionschef Kauder „das Megathema der kommenden Jahre“. Dabei hatten sich CDU und CSU zwölf Jahre lang taub gestellt.
Anzahl Wörter: 1240
URL: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/volker-kauder-und-die-digitalisierung-jahrelang-taub-gestellt-kolumne-a-1190731.html


Tagebuchbloggen

Tagebuchbloggen hab ich ja nie so wirklich betrieben. War nie so wirklich meins. Aber schön zu sehen, dass die Bloggerei grundsätzlich wieder ein bisschen Fahrt aufzunehmen scheint.

    ↳ Ich sehe mit Freude, dass viele Menschen aus meiner Filterblase, Timeline, Leseliste, meinem virtuellen und teils tatsächlichen Bekanntenkreis das Tagebuchbloggen aufgenommen haben. Manche haben nie damit aufgehört, andere entdecken es gerade neu oder wieder.
Anzahl Wörter: 383
URL: https://e13.de/blog/der-ganze-rest/tagebuchbloggen/


So, das war’s für heute. Noch mehr Lesestoff gibt es im Archiv oder aber nächste Woche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here