Wer einen Flug ins All macht und irgendwo ankommen möchte, der sollte sich besser in eine sehr bequeme Position bringen und sowohl seine Lieblingskuscheldecke als auch einen treuen Bären dabei haben, denn ein mehr als ausgedehnter Reiseschlummer ist unumgänglich.

Auch Sprit und Proviant sollten in mehr als ausreichender Menge vor dem Abflug eingepackt werden, denn man ist nunmal schweinelange unterwegs. Es ist ein bisschen wie bei diesen Schildern, die einen freundlich drauf hinweisen, dass die nächste Tanke erst wieder in x Kilometern kommt.

Langeweile sollte man auch bedenken, denn wer auch immer zwischendurch mal wach ist, braucht definitiv was zu tun.

Und was, wenn’s eine Panne gibt? Den Space-ADAC rufen? Wohl eher gucken, wie man es selbst hinkriegt. Irgendwie. Und um jeden Preis. Weit weg von zuhause gelten andere Regeln.

The starship Tantalus drifts through space.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

They Will All Die in Space ist ein Kurzfilm von Javier Chillon.

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein