Ihr erinnert euch vielleicht (gut, es ist unwahrscheinlich, aber einen Versuch ist es wert) an den Kurzfilm The Party oder auch The Assassination?

Nicht? Nun das sind herrlich groteske dänische Werbespots für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Nicht so langweilige Dinger, in denen irgendwelche Leute, die niemand auch nur annährend ernst nehmen kann, irgendeinen moralinsauren Quark in die Kamera faseln, sondern wunderbar übertrieben gewaltätige und furchtbar lustige kleine Kurzfilm-Perlen.

Aller guten Dinge sind bekanntermaßen drei und deshalb gibt es den dritten im Bunde hier und jetzt. Viel Spaß!

(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

The Interrogation ist ein Kurzfilm von Adam Hashemi, der auch die anderen beiden Teile verbrochen hat, wofür ihm ewiger Dank gebührt. Schließlich hätte ja auch sowas grausames wie die unsägliche „Keine Macht den Drogen“-Kampagne dabei rauskommen können, mit der meine Generation damals gequält und, ja, irgendwie auch verarscht wurde. Aber woanders war man ja schon immer ein bisschen lockerer. Wobei diese Episode hier scheinbar auch in Dänemark nicht gesendet wurde. Irgendjemand hat da wohl doch irgendwo eine Grenze gezogen, was eigentlich ziemlich schade ist, schließlich kommt die Botschaft doch an, oder? 🙂


Das Titelbild basiert auf: Handsaw. Autor: JD Hancock. Lizenz: CC BY 2.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here