Klar doch, wir alle wollen – wenn wir schon müssen – einer Arbeit nachgehen, die uns möglichst auch Spaß machen soll.

Da aber noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, stehen am Anfang der hoffentlich vielversprechenden Karriere erst noch die sprichwörtlichen Lehrjahre, die alles sind, aber keine Herrenjahre.

Aber auch danach ist es nicht unbedingt so, dass immer alles glatt läuft. Es ist immer noch Arbeit.

Aber ich wollte nicht vorgreifen. Wo waren wir? Ach ja – bei den Lehrjahren. Dass da so einiges schief gehen kann und man ab und an mit Anlauf vor eine Wand rennt, dürften die meisten von uns aus eigener schmerzhafter Erfahrung kennen.

Umso schöner ist es doch, wenn man sich einfach mal zurücklehnen und anderen Leuten dabei zusehen kann, wie sie ihre Erfahrungen machen.

#Update: Der Inhalt ist leider mittlerweile offline und nicht mehr zu finden.

The Untrained ist ein Kurzfilm von Stephen Vitale.

(via filmshortage.com)


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User gcfairch, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein