Kurzfilm: Torturous | Blut, Schweiß und Karriereentscheidungen

Manche Leute finden sich nicht nur in völlig falschen Situationen wieder, sondern sogar im falschen Beruf. Eins schlimmer als das andere.

1

Ich habe hier doch letztens noch diesen Kurzfilm gezeigt, in dem ein Folterer an seine Grenzen stößt und an seinem Job im wahrsten Sinne zerbricht. Den Text könnte ich jetzt weitgehend hier wiederverwenden – würde ja eh keiner merken.

Mach ich aber nicht. Man hat ja seinen Stolz. Ähem.

Im heutigen Kurzfilm jedenfalls geht es auch ums Foltern, allerdings auf nicht annähernd so dramatische Weise wie noch in Eterno, sondern mit einem völlig anderen Ansatz: Humor.

Den braucht man auch, will man sich in die Situation des arglosen Karriereberaters versetzen, der sich genauso plötzlich wie fälschlicherweise (Wenn Metadaten lügen!) auf dem nicht ganz so bequemen Behandlungsstuhl eines ausgewiesenen Folterspezialisten wiederfindet, der seinen Job außerordentlich gern ausübt. Vielleicht aber auch nicht.


(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Torturous ist ein Kurzfilm von Angus Swantee.

(via filmshortage.com/shorts/torturous)

In der IMDB: imdb.com/title/tt2218030

2014-03-25_torturous_poster

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here