Thema: Ruhrpott

lesestoff

Lesestoff – Ausgabe 37

Diesmal: Jede Menge Drogen und junge Gehirne, alte Rocker im Hotel, traurige Kinder, Parallelwelt Militär, Robert Redford erzählt, ein Findelkind mit zwei Vätern, Geheimarmeen im Kalten Krieg, wie wir mit unseren Daten überwacht werden und was wir mit unseren Daten selbst alles machen könnten.

Foto: Barad-dûr

lesestoff

Lesestoff – Ausgabe 25

Diesmal: Der Ruhrpott kann doch was, eine fiese Kindheit als Ersatzkind, warum die NASA nicht nutzlos ist, Ehe und Partnerschaften, welche Zahlen Graf Zahl zählte und Drogen für Kinder.

Derby

Welten prallen aufeinander

Derbysieg!

Danke! Danke! Danke! Jetzt können wir einen Strich unter diese verkorkste Saison machen und auf eine schwäbische Meisterschaft hoffen. Was für ein Happy End! Auf dem...

Paulo Cesar Fonseca do Nascimento

So heißt der Neue. Oder eben in typisch brasilianischer Kürze Tinga. Ich weiß nicht so recht - soll ich mich freuen, dass ein anscheinend nicht...

Die 80er im Pott…

... waren schon ne sehr coole Zeit. Wo sonst hätte es wohl schon damals so visionäre Veranstaltungen wie die Wahl zum Mister Pilswampe gegeben?

Pott is eben Pott

Wer sich schonn imma gefracht hat, wat ich eigentlich mein, wenn ich vonne Bude laber, der sollte ma hier kuckn: www.exportweltmeister.de Ja, so is dat! Schön,...