Ein Kurzfilm, der zeigt, wie man aus den Fehlern anderer Menschen lernen kann. Man muss moralisch nur flexibel genug sein.
Eine dieser Situationen, von denen man nicht weiß, wie man da reingerutscht ist. Ein Kurzfilm über Angst, schlechte Entscheidungen und falsche Freunde.
Ohne dieses gewisse Etwas isses einfach nicht mehr so besonders und kann eigentlich gleich weg. Ein Kurzfilm über die Arbeit hinter etwas, das wir im Alltag für selbstverständlich halten.
Träume zerplatzen, auch die von Freundschaft, Glück und einem friedlichen Leben. Ein Kurzfilm über ein böses Erwachen.
Unter Gleichgesinnten kann man sich noch wohlfühlen. Höflichkeit, Respekt und Anstand werden da in Ehren gehalten. Oder es läuft so, wie in diesem Kurzfilm.
Sollen sie doch alle kraxeln und klettern und Berge bezwingen. Ich bleib hier auf der Couch. Ein Kurzfilm, der zeigt, wie vernünftig das ist.
Gibt es eigentlich Menschen, die gerne umziehen? Mehrere Kurzfilme über Menschen, die die Höhen und Tiefen des Ein- und Auspackens von Kisten erfahren.
Kurzfilm: Meantime

Kurzfilm: Meantime

Kein Applaus, kein Orden, keine Parade. Will man man nicht, braucht man nicht. Ein Kurzfilm über Hilfe in der Not.
Wenn die AI irgenwann mal mehr kann, als nur Licht an und aus, knipst sie uns das Licht ja vielleicht wirklich ganz aus. Ein Kurzfilm über eine weniger rosige Zukunft.
Wenn auf einmal nichts mehr so zu sein scheint, wie es mal war, dann heißt das wohl, dass du dich erstmal selbst finden musst. Ein Kurzfilm über die Frage, wer wir eigentlich sind.
Der Morgen danach kann ne echt komplizierte Kiste sein. In diesem Kurzfilm ist bizarr wohl eher der richtige Begriff.
Dass man auch ganz für sich sein kann, wenn es um einen rum ziemlich voll ist, zeigt dieser Kurzfilm.
Kurzfilm: The Dreamer

Kurzfilm: The Dreamer

Kurzfilm: Night Shift

Kurzfilm: Night Shift

Kurzfilm: Windward

Kurzfilm: Windward

Kurzfilm: Love Is Blind

Kurzfilm: Love Is Blind