Vor mittlerweile vierzehn Jahren hab ich hier mal Jesus Camp in nem Artikel eingebunden, weil der damals irgendwo anguckbar und einbettbar war. Fieser Film.

Ich weiß noch, wie wütend mich der Film damals  gemacht hat, wie sauer ich wurde als ich gesehen hab, wie die Kinder in diesen „Ferienlagern“ gehirngewaschen und zu kleinen Gotteskriegern ausgebildet werden.

Was soll man da tun? Was kann man überhaupt machen?

Lachen hilft. Einfach mal über das Lachen, was einem Angst macht, was einen wütend macht. Und das geht mit diesem Kurzfilm hier hervorragend.

In a world where most of the population is LGBTQIA, children who exhibit “straight” tendencies are sent to camps in order to convert them back to their natural homosexual lifestyle. Camp Sohomo will convert your child in record time. Drawing upon real documentaries about straight-conversion therapy such as “Jesus Camp”, this film is a biting satire of how plainly ludicrous conversion camps are if only the roles were reversed.

Gay Camp ist ein Kurzfilm von Mark Marchillo.

(via https://filmshortage.com/dailyshortpicks/gay-camp/)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here