Wer sich dazu entschließt eine kriminelle Laufbahn zu verfolgen sollte die ein oder andere Basisquaslifikation mitbringen. Dazu sollte unter anderem ein gewisses Selbstvertrauen zählen. Zuviel davon ist überhaupt nicht gut, das steht außer Frage. Die Friedhöfe und Knäste sind voll mit Idioten, die gedacht haben, sie hätten’s ganz schwer drauf.

Aber so ein bisschen grundsätzliches Selbstvertrauen kann nicht schaden. Man sollte wissen, wer man ist, was man kann und auch was man nicht kann. Ist man in der Hinsicht mit sich selbst im Reinen, kann man auch nicht so schnell provoziert werden und behält einen kühleren Kopf. Und vielleicht auch die Übersicht.

A self-conscious psychopath struggles with his body image while terrorizing a group of unsuspecting campers.

Pig ist ein Kurzfilm von Evan Powers.

(via filmshortage.com)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here