Der Alltag ist für manchen Menschen ein Gefängnisaufenthalt, den man sich nie verdient hat. Ein Gefängnis ohne Mauern, aber auch ohne jede Perspektive. Ein Gefängnis, in dem man es sich einrichtet, um seine Zeit abzusitzen.

Wie reagiert man, wenn sich plötzlich und unerwartet ein Ausweg öffnet? Eine Tür, nur für einen kurzen Moment geöffnet und auch nur einen Spalt breit offen.

Der Preis fürs Hindurchschreiten ist hoch und die Zukunft ungewiss. Und doch überlegen wir und zaudern und zögern und schrecken davor zurück den ersten Schritt zu wagen.

Aber hält uns das auf?

Maryam’s life revolves around her husband and toddler until one day her routine is interrupted, presenting a life changing opportunity.

Retouch ist ein Kurzfilm von Kaveh Mazaheri.

(via shortoftheweek.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here