Selbstverständlich sollte man sich das gut überlegen. Ist ja schließlich für immer. Sagt man jedenfalls. Von daher kann man es eigentlich auch niemandem verübeln, wenn er oder aber sie kurz vorher doch noch in eine gewisse Grübelei verfällt.

Das muss ja nicht schlecht sein und kann ja auch ein Zeichen dafür sein, dass man es sich eben nicht zu leicht macht und eine Entscheidung übers Knie bricht, die im Zweifel nicht nur einen selbst betrifft. Vor allem dann, wenn es Warnsignale gibt.

Und davon gibt es im folgenden Kurzfilm mehr als genug.

„Ashley has second thoughts that come to a head during her bridal shower. The chaos crescendos to a fever pitch and Ashley takes explosive action to avoid a future she may regret.“

Jesse’s Girl ist ein Kurzfilm von M. Keegan Uhl.

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here