Damals™ als der Song rauskam, fand ich zwar das Video unterhaltsam, weil ich in meinem jugendlichen Furor selbst gerne so durch die gutgelaunten Menschen da draußen gepflügt wäre, aber der Song ging mir schnell auf den Keks.

Manches regelt die Zeit, weshalb ich das Lied mittlerweile durchaus gerne höre. Der Wunsch, so durch die Straßen zu laufen, bleibt.

Vorheriger ArtikelKurzfilm: Peen
Nächster ArtikelKurzfilm: Hedgehog
el flojo
Ruhrpottjunge im Rheinland. Gewaltbereiter Pazifist. Entspannter Choleriker. Freund des gepflegten Kurzfilms und sinnvoll aneinandergereihter Buchstaben. Macht den Scheiß hier seit 2000 und denkt nicht daran, es bleiben zu lassen. Warum auch? Ach ja, der Name. Kommt aus dem Spanischen, bedeutet soviel wie "der Faule" und spricht sich el flocho.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here