Wir ham doch keine Zeit! Seltsam, haben wir irgendwie nie. Manchmal sogar deshalb nicht, weil wir uns doch für was ganz anderes Zeit nehmen wollten. Woher eigentlich und von wem?

Und es ist ja nicht so als wäre die Zeit nicht da. Die ist ja da und verhindert, dass alles gleichzeitig passiert. (Achtung, Spruch geklaut und ich weiß noch nichtmal mehr, von wem.) Entlang des Zeitstrahls, wie man ihn aus der Schule noch kennt, passiert ne ganze Menge. Vielleicht nicht alles uns, aber doch dem ein oder anderen, der was mit uns zu tun hat und irgendwie mit uns verbunden ist.

Freunde, Verwandte – alle schwimmen wir in derselben Zeitsuppe. Manchmal versuchen wir’s gegen den Strom aber eigentlich werden wir dann doch eher mitgerissen.

Und ab und an gibt es da Kleinigkeiten, die immer mal wieder auftauchen und länger da sind als jeder von uns. Wenn die erzählen könnten…

Three events about love and memories, spread through time and the life of three generations. A triptych story of six people about love, time and the human connection, connected through one timepiece.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hoe laat is het? (What Time is it?) ist ein Kurzfilm von Raynor Arkenbout.

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein