Es hat sich mal wieder viel zu viel angesammelt, um das alles in einzelnen Artikeln zu verbraten. Genau deshalb machen wir mal ne Nachholstunde daraus.

➔ 50 nützliche Dinge über Japan.


➔ Wie man Gold platt haut

Gold beating is an age-old process that goes back to the era of ancient Egyptians. Wonder at how this precious metal is slowly beat down to a leaf like consistency in this archive footage from 1959.


➔ Was Dirigenten so treiben


➔ Zeitzonen sind gar nicht so regelmäßig wie sie sein könnten


➔ Was sich Kubrick beim Ende von 2001 gedacht hat.


➔ Was eigentlich hinter dem Peace-Zeichen steckt

Nämlich die Kombination aus den Buchstaben N für Nuclear und D für Disarmament aus dem Winkeralphabet, also die gute alte atomare Abrüstung. So einfach.

Hier mal ein Screenshot aus dem CNN-Artikel:
https://edition.cnn.com/style/article/style-origins-peace-symbol/index.html

Ja, die zweite Erklärung hat auch was. Da der Bauer im Gemälde aber die Arme nach oben hält, bevorzuge ich die mit den Flaggen.


➔ Schmetterling saufen Schildkrötentränen

Als Schildkröte würde mir das ja ziemlich auf den Sack gehen. Aber wenn man den kleinen Flatterviechern so helfen kann auf ihre Salzration zu kommen, drückt man mal ein Auge zu. Ähm… oder aus.


➔ Wie man Lego-Steine macht


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Glen Noble. Lizenz: CC0 1.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here