Wer im Job einen Fehler macht, der kommt oft glimpflich davon. Meist gibt’s einen aufn Deckel, man kriegt ein bisschen Schelte, lernt aber gleichzeitig was dazu und macht denselben blöden Fehler in Zukunft einfach nicht nochmal.

Oder aber es passiert halt nochmal, ist aber nicht weiter schlimm, denn sowas passiert nunmal. Irren ist menschlich und so. Genau.

Alles halb so wild also. Oder? Nee. Nicht immer.

Je nach Arbeitgeber kann das schon mal zu empfindlichen Konsequenzen führen. Ganz besonders dann, wenn man für irgendwelche Kriminellen oder gleich die gute alte Mafia arbeitet.

Wer da nen Job verbockt, der braucht erstmal nen ordentlichen Schluck zu trinken. Gut, vielleicht auch zwei oder ein paar mehr.

Downsize ist ein Kurzfilm von Ryan Francis Johnson, der hier in letzter Zeit öfters auftaucht. Nicht ohne Grund.

Kurzfilm: Writer’s Workshop

Kurzfilm: Coffee Breath

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here