Es ist wie immer: Sonntag ist Zeit für Buchstaben und frischen Lesestoff. Und damit es niemand an Nachschub mangelt, gibt es heute 16 Artikel, die sich durchaus lohnen. Dann mal ran.

Die Herzdame startet ein Experiment

Bei den Buddenbohms wurden Experimente an lebenden Kindern durchgeführt, was sich trotz experimenteller Vollkontaktpädagogik interessanter und kurzweiliger liest, als mich diverse durchlittene und schon wieder vollkommen vergessene Semester hätten befürchten lassen können. Liegt zum einen natürlich am herrlich launischen Stil der Herzdame und zum anderen an den überaus interessanten Reaktionen der Probanden.

    ↳ Eine Woche sollen die Kinder die Verantwortung für ihr Handeln selbst übernehmen. Ich mische mich nicht ein, ich rege mich nicht auf. Sie können sich so viel Medienzeit nehmen, wie sie es für richtig halten. Wenn sie nichts lernen wollen, dann eben nicht. Ich bin keine Zeitansage in Dauerschleife, wenn sie morgens zu lange trödeln, dann kommen sie eben zu spät in die Schule. Ich gehe jedenfalls pünktlich um 7:45 Uhr zur Arbeit. Wenn sie keine Lust auf Zähneputzen haben – die Quittung kommt, wenn sie das erste Gehalt gleich in das erste Implantat statt in den ersten Urlaub investieren müssen. Nicht mehr meine Baustelle. Sie haben keine Lust, mit uns am Tisch zu sitzen? Egal, so können der Gatte und ich uns endlich mal wieder in Ruhe unterhalten. Wo der Kühlschrank steht, das wissen sie ja, und Brote schmieren können sie auch. Ihre Schmutzwäsche liegt nicht im Wäschekorb? Dann kann ich sie leider auch nicht waschen. Schade für sie, weniger Arbeit für mich. Lieber Schokolade statt Apfel – egal, Kinder werden auch unter viel schlimmeren Lebensbedingungen groß.
Anzahl Wörter: 776
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/02/27/die-herzdame-startet-ein-experiment/


Die Herzdame: Experiment Tag 1

Anzahl Wörter: 577
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/02/28/die-herzdame-experiment-tag-1/


Die Herzdame: Experiment Tag 2

URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/02/die-herzdame-experiment-tag-2/


Die Herzdame: Experiment Tag 3

Anzahl Wörter: 613
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/03/die-herzdame-experiment-tag-3/


Die Herzdame: Experiment Tag 4

Anzahl Wörter: 719
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/05/die-herzdame-experiment-tag-4/


Die Herzdame: Experiment Tag 5

Anzahl Wörter: 676
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/07/die-herzdame-experiment-tag-5/


Die Herzdame: Experiment Tag 6

Anzahl Wörter: 665
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/09/die-herzdame-experiment-tag-6/


Die Herzdame: Experiment Tag 7

Anzahl Wörter: 662
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/11/die-herzdame-experiment-tag-7/


Die Herzdame: Experiment Tag 8

Anzahl Wörter: 330
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/12/die-herzdame-experiment-tag-8/


Die Herzdame: Experiment – Die Zeit danach

Das Fazit.
Anzahl Wörter: 1083
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/13/die-herzdame-experiment-die-zeit-danach/


*düdelüt*

Und noch ein Nachtrag.
Anzahl Wörter: 459
URL: http://www.buddenbohm-und-soehne.de/2018/03/21/duedeluet/


Nicht Amazon macht den Traditionshandel kaputt, sondern Leute wie ich, und ich bin kein Millennial

Schuldig. Also ich. Ich kann mich in diesem Text jedenfalls sehr gut wiederfinden.

    ↳ Ich lese ja seit 20 Jahren schon, das „Internet macht die kleinen Geschäfte kaputt“. Ich las auch schon vor 40 Jahren, dass Supermärkte und Großmärkte die Tante Emma Läden vernichten.
Anzahl Wörter: 607
URL: http://jensscholz.com/index.php/2018/03/24/nicht-amazon-macht-den-traditionshandel


Der blaue Aquamarin

Lange nichts gehört vom guten Hans. Aber da isser wieder mit einer feinen Geschichte.

    ↳ Jetzt war arbeiten im Garten angesagt, aber ich war zu der Zeit 17 Jahre und Gartenarbeit war nichts für mich. Doch ablehnen half nichts, ich musste helfen. Der Boden des Schrebergartens war vorher Ziegeleigelände gewesen, den zu bearbeiten war schwere Arbeit.
Anzahl Wörter: 361
URL: http://www.castroper-geschichten.de/allgemein/der-blaue-aquamarin.html


Kein Vergessen

Ein ehemaliger Arbeitskollege hat da ein kleines Projekt und wurde dazu intervie… befragt.

    ↳ Herr Billstein*, Sie betreuen das Projekt Kein Vergessen auf Twitter und Facebook. Seit wann gibt es Kein Vergessen?
Das Projekt ist als twitter-Account im August 2015 entstanden. Ein gutes Jahr später habe ich dann auch einen facebook-Account eingerichtet.

Anzahl Wörter: 608
URL: https://www.freitag.de/autoren/janrebuschat/kein-vergessen


“Facebook ist aus jedem Blickwinkel Täter”: IT-Blogger Fefe über die Lehren aus dem Cambridge-Analytica-Debakel

Ich versteh die plötzliche Aufregung auch nicht wirklich. Ist das so ne Überraschung?

    ↳ Klartext von Felix von Leitner, aka Fefe: Im MEEDIA-Interview zur Debatte um Facebook und Cambridge Analytica erklärt der Blogger, IT- und Hacker-Experte, dass der eigentliche Skandal darin liegt, dass das US-Netzwerk mehr über die Menschen wisse, als irgendeine Organisation in der Geschichte der
Anzahl Wörter: 944
URL: http://meedia.de/2018/03/22/facebook-ist-aus-jedem-blickwinkel-taeter-it-blogger-fefe-ueber-die-lehren-aus-dem-cambridge-analytica-debakel/


She found a dating app on her boyfriend’s phone. Then she bought a samurai sword.

Manche Geschichten sind eigentlich zu gut für die Realität.

    ↳ With her boyfriend finally asleep, Emily Javier reached for the samurai sword she had secretly taped earlier to the side of the bed. According to an affidavit filed by police, the room was dark, and she sparked her phone to see better. To aim better.
Anzahl Wörter: 813
URL: https://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2018/03/15/she-found-a-dating-app-on-her-boyfriends-phone-then-she-bought-a-samurai-sword/


So, das war’s für heute. Noch mehr Lesestoff gibt es im Archiv oder aber nächste Woche.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here