Vermieter sind so ein Thema, zu dem die allermeisten irgendeine Geschichte auf Lager haben. Irgendwann hatten wir alle mal einen. Mal nur als ne kurze Episode zwischendurch, mal fast schon lebensbegleitend.

Dass es hier solche und solche gibt, dürfte also niemanden verwundern – schließlich stehen die Chancen gut, dass wir beide Lager schon mal kennengelernt haben.

Am interessantesten für einen Kurzfilm sind natürlich die Vertreter der Arschlochkategorie. Mit denen erlebt man einfach die Geschichten, die man noch Jahre später zum Besten geben kann.

Der Vermieter von Katriona und Stephen passt hier perfekt rein. Bonus: er wohnt im selben Haus. (Kenner wissen, was das alles mit sich bringen und nach sich ziehen kann.)

Drop the Hand ist ein Kurzfilm von Simon O’Neill.

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here