Ab und an muss so eine Familie mal ordentlich gelüftet werden. Also packt man ein paar Sachen und stürzt sich zusammen ins Abenteuer Urlaub. Das kann jetzt eher weniger aufregend sein, wenn man beispielsweise den ganzen Tag am Strand rumhängt. Das kann aber auch wirklich in Richtung Abenteuer gehen, wenn man mit dem Nötigsten für ein paar Tage in den Wald zieht.

Selbst wenn sich alle wunderbar verstehen, kann das eine durchaus anstrengende Sache sein, die so einiges an Konfliktpotential birgt. Schwelen eh schon diverse Konflikte unter der Oberfläche, stellt sich die Frage, ob es überhaupt ratsam ist, sehr viel Zeit auf engem Raum zu verbringen und aufeinander angewiesen zu sein.

Wobei… Kann mit ein bisschen Glück ja klappen, Konflikte werden angegangen, gelöst und hinterher ist alles besser.

Aber Glück hat hier keiner. Wäre ja auch langweilig.

A shocking secret is forced to the surface as a dysfunctional family are struggling to put up a tent.

The Tent ist ein Kurzfilm von Rebecca Figenschau.

(via https://www.shortoftheweek.com/2021/04/29/teltet-the-tent/)

1 KOMMENTAR

  1. […] Können Familienurlaube eigentlich irgendwie so halbwegs normal ablaufen, ohne dass es in der ein od… Sieht schlecht aus. Wo man sich zuhause bei Bedarf ganz gut weiträumig aus dem Weg gehen kann, indem entweder jeder in einem anderen Zimmer ist, oder jemanden besucht oder vielleicht einfach ne Runde spazieren geht und um den Block läuft, geht das im Urlaub oft nicht, wo es meist ein bisschen enger zugeht als zuhause. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here