Selbstverständlich ist die Umweltverschmutzung eine absolut ernstzunehmende Sache, denn sie nimmt eher noch zu, als dass sie abnimmt. Ständig und überall. Und auch wenn man immer wieder hört, dass man ja nix sehen würde, so ist die doch da.

Sie kommt durch jede Ritze, braucht keine Pause und tötet langsam aber sicher.

Aber!

Das alles heißt natürlich nicht, dass man über die Umweltverschmutzung mit all ihren todbringenden Folgen nicht auch lachen könnte.

Geht nicht? Geht sehr wohl.

Hazed ist ein böser kleiner Kurzfilm von Matt Hammill.

Das Titelbild basiert auf einem Foto von Flickr-User adamsofen, der es unter einer CC-Lizenz veröffentlicht hat. Dem schließe ich mich dankend an. Danke schön!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here