Ich hatte in der Schule und später im Studium immer ein Problem mit absoluten Wahrheiten bei der Textinterpretation.

Dies und das hat der Autor geschrieben, weil er dieses und jenes ausdrücken wollte. Ereignis x zeigt eindeutig, dass die Autorin Sachverhalt y zum Ausdruck bringen wollte.

Aha. Warum? Na, weil die Sekundärliteratur sich da einig ist. Ok, gut. Hat man bei lange toten Autoren keine Chance, könnte man die noch lebenden Vertreter der schreibenden Zunft ja vielleicht auch einfach mal fragen.

Susan E. Hinton hat scheinbar bislang niemand gefragt, warum eigentlich Johnny und Dally am Ende ihres Jugendromans The Outsiders unbedingt sterben mussten. Was wollte sie uns damit sagen? Welche unterschwellige Botschaft möchte sie uns damit vermitteln?

Nun, jemand hat einfach mal nachgefragt…

… und eine Antwort bekommen.

Textanalyse kann so einfach sein.

(via boingboing.net)


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Glen Noble. Lizenz: CC0 1.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here