Wie ist das eigentlich, wenn wir morgen aufwachen und es nicht einfach Dienstag, sondern Diktatur? Zunächst mal haben wir wohl ne ganze Menge verpennt, aber darum soll‘s auch gar nicht gehen.

Was tun wir, wenn wir uns in einer wiederfinden und wie gehen wir damit um? Suchen wir uns ne ruhige Nische, in der wir unser bisheriges Leben möglichst ungestört und mit so wenig Einschränkungen wie möglich weiterleben können? Tun wir so als ginge uns das alles eigentlich gar nicht wirklich was an und lassen die Welt da draußen vorbeiziehen?

Das kann ne Weile gutgehen. Was aber wenn die Diktatur uns im Umkehrschluss nicht auch in Frieden lassen möchte? Wie reagieren wir, wenn wir vereinnahmt werden sollen? Wenn wir plötzlich einen Platz zugewiesen bekommen, den wir nicht wollen? Einen im Rampenlicht.

Auf einmal sind wir einer von denen. Ohne etwas getan zu haben.

Was tun wir dann?

The Golden Shore ist ein Kurzfilm von Fred Cavender, dem wir auch schon den nicht minder tollen Kurzfilm The Redemption Act zu verdanken haben.

(via filmshortage.com)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here