Stimmung ist ja nicht vielleicht nicht immer alles, aber doch viel. Und was transportiert Stimmung besser als Musik? Nüscht. Ganz genau.

Deshalb ist es wichtig, dass bei einem guten Musikvideo Bild und Ton gut zusammen passen. (Klar doch, krasse Gegensätze gehen auch, aber das passt mir gerade nicht so gut in den Kram.)

Soll also ein Stück bebildert werden, dass eine so düster-seltsame Atmosphäre schafft, wie Red Rainbow, dann bedarf es schon ungewöhnlicher Bilder. Die liefert in diesem Fall der Kurzfilm The Absence Of Eddy bzw. Ausschnitte davon. Und verdammte Axt, passt das gut zusammen. (Der Patton in Kaada/Patton ist übrigens Mike Patton, den wir alle von Faith No More kennen.)

The Absence Of Eddy gibt es leider noch nicht in Gänze online, aber ich freu mich drauf.

‚Red Rainbow‘ is the first track from John Kaada and Mike Patton’s most recent collaborative Kaada/Patton LP, Bacteria Cult, (Ipecac Recordings). The video is based on the short film, „The Absence Of Eddy“, directed by Rune Spaans, and based on the art of Dave Cooper. Much like the music, the video is steeped in mystery and a sense of adventure, capturing a curious place where dreams and nightmares collide.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kaada/Patton – Red Rainbow ist ein Kurzfilm von Rune Spaans.

Mittlerweile ist der Kurzfilm auch in Gänze online:

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein