Ich bin vermutlich nicht der einzige Mensch, der in Köln schon mal an der Haltestelle gestanden und sich gefreut hat, dass die nächste Bahn schon in 3 Minuten kommt. Und der sich fünf Minuten später, statt in besagter Bahn zu stehen, gefragt hat, wo das vermaledeite Ding denn bleibt und vor allem, warum zu Teufel auf der bekackten Anzeigetafel immer noch steht, dass sie in 3 Minuten kommt. Wie lang ist denn so eine KVB-Minute?

Auch nicht länger als unsere Minuten, es kann nur nicht anders angezeigt werden. Kann es vielleicht schon irgendwie, aber eben nicht mit dem System, das die KVB aktuell einsetzt.

Wie genau das funktioniert, kann man sich in aller Ausführlichkeit drüben im brandneuen Firmenblog durchlesen. Lohnt sich, dann ärgert man sich vielleicht weniger. Oder eben genauso viel, nur über jemand anderen. ;)

Das Geheimnis der KVB-Minute

2016-02-18_screenshot_Das_Geheimnis_der_KVB-Minute


Das Titelbild basiert auf einem Foto von Glen Noble. Lizenz: CC0 1.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here