Mein Leben ist in ständiger Gefahr. Immer auf der Kippe, dauernd am Rand der Katastrophe und niemals so wirklich in Sicherheit.

Aber warum ist das so? Pass ich etwa nicht auf? Hab ich meine Umwelt vielleicht nicht im Blick? Sehe ich mich eventuell nicht gründlich genug um und setze mich dadurch unnötigerweise der ein oder anderen Gefahr aus?

Das klingt jetzt überraschend, aber das Gegenteil ist der Fall. Ich wäre wesentlich sicherer, könnte ich meine Augen einfach mal ein bisschen ruhiger machen lassen und auch den Kopf ein bisschen weniger schnell drehen, wenn die Sensorik Alarm schlägt.

Die Geschichte meiner Aufmerksamkeit ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Der folgende Kurzfilm bringt die Risiken und Nebenwirkungen ganz gut rüber.

Man mag es kaum glauben, aber ich lebe gefährlich.

(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Don’t look ist ein Kurzfilm von Nick Khoo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here