Montag also. Mal wieder. Der ein oder andere von uns circa sieben Milliarden Menschen soll mit dem Wochenbeginn ja so seine Probleme haben, wobei Probleme ja immer relativ sind und unsere eigenen im direkten Vergleich mit dem, was andere Leute so vor der Brust haben, ja oft ziemlich mickrig erscheinen.

Wie nun also begegnen wir dem großen Obstakel des Wochenbeginns, der ja meist in unheiliger Allianz zusammen mit den Plagen der fremdbestimmten Arbeit einhergeht? Lassen wir uns von alldem verrückt machen und gehen in der großen Flut des Wahnsinns unter oder reiten wir die Wellen des Wahnsinns und gucken wohin es uns trägt? Ich für meinen Teil entscheide mich für die zweite Option. Ist ja nicht so als gäbe es nicht einen passenden Kurzfilm, der bescheuert genug wäre.

Weiden wir also unsere Augen an dem Irrsinn, den der gute Mickey erlebt.

Mikey dropped out of college to become an unlikely hero. This is his story.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Blood Drinker ist ein Kurzfilm von Joe Stas and Lloyd Stas.

(via filmshortage.com)

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein