In der ein oder anderen Form kommt es in jeder Beziehung zwangsläufig irgendwann zu einer Situation, in der A von B etwas möchte, dass B irgendwie nicht ganz so toll findet. Sowohl A als natürlich auch B haben selbstverständlich ihre Gründe dafür. Der Wunsch von A ist nichts, was irgendwie besonders wäre, aber auch B hat für seine Weigerung einen sehr guten Grund, den A vielleicht nur nicht nachvollziehen kann.

Jetzt schlägt die große Stunde der Beziehungsdiplomatie. Wer wird was bekommen, wer gibt nach, wer ist enttäuscht und gibt es eine Möglichkeit, die wirklich beide zufrieden sein lässt?

Oft genug endet es damit, dass A von B das Gewünschte oder aber einen Teil dessen bekommt, wenn vielleicht auch mit Zahnschmerzen. Man möchte den anderen eben glücklich machen und stellt eigene Befindlichkeiten immer wieder hinten an.

Das kann natürlich klappen.

[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Save the Kiss ist ein Kurzfilm von Stephen Vitale, der hier nicht zum ersten Mal auftaucht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here