Zum Thema Mitbewohner hab ich mich hier ja nun schon diverse Male geäußert, wozu ich ja auch absolut qualifiziert bin, denn schließlich hab ich nicht nur genug Mitbewohner gehabt – ich war auch lange genug ein Mitbewohner.

In der Regel ist es eine halbwegs gesunde Mischung: man lebt miteinander und aneinander vorbei, irgendwie zu gleichen Teilen. Wenn es gut läuft, kriegt man gar nicht mit, dass man überhaupt einen Mitbewohner hat, weil es so gut wie keine Reibungspunkte gibt. In anderen Worten: es gibt keinen Stress mit guten Mitbewohnern.

Was allerdings ziemlich stressig sein kann, sind Mitbewohner, die so sehr gute Mitbewohner sein wollen, dass es einfach nur noch nervt. Im folgenden Kurzfilm haben wir ein solches Exemplar. Das und einen seltsamen Schrank.

(Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Flatmates ist ein Kurzfilm von Laura Holliday, die hier ja schon mehrfach auffälig wurde.


Das Titelbild basiert auf: Project 365 Day 130: Flag. Autor: Peter O’Connor aka anemoneprojectors. Lizenz: CC BY-SA 2.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here