Ist doch klar – wer mit der Dame unterwegs ist, will auch gut aussehen. Jetzt nicht unbedingt gut frisiert und mit gebügeltem Hemd. Der Norm-Mann will, dass sie den Gewinner in einem sieht, für den man sich selbst in schwachen Momenten hält.

Das ist dummerweise ziemlich situationsabhängig. Die Forschung unterscheidet hier drei Szenarien:

Manchmal passiert einfach gar nichts und man kommt in keine Situation, in der man sich so richtig machomäßig auszeichnen könnte.

Oder aber alles läuft glatt und wir können schön einen auf dicke Hose und toller Hecht machen.

Dummerweise gibt es auch das dritte Szenario, in dem wir uns theoretisch als Held erweisen könnten, uns aber vollkommen überschätzen und so richtig schön zum Horst machen.

Kommt euch das bekannt vor? Nein, das muss keinem peinlich sein. Wir sind da halt sehr einfach gestrickt und können einfach nicht anders.

Mal sehen, welches Szenario uns der folgende Kurzfilm nochmal vor Augen führt.

[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

Choque ist ein Kurzfilm von Nacho Vigalondo, der uns auch schon den famosen Kurzfilm 7:35 de la mañana beschert hat.


Das Titelbild basiert auf: The fun. Autor: Mostaque Chowdhury. Lizenz: CC BY 2.0. Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here