Ja, ich geb ja zu, dass es hier in letzer Zeit ein bisschen viel harter Stoff war. Familiendramen, Gewalt, Verzweiflung und Tod. Ziemlich viel von dem, was wir sonst auch schon jeden Tag sehen, nur halt schöner fotografiert und mit einem Abspann.

Es wird also mal wieder Zeit für etwas, das ganz anders ist. Selbstverständlich gibt es für alles einen Kurzfilm. Und wenn wir schon auf die Kacke hauen wollen, dann auch richtig, denn heute gibt es mal wieder richtig was auf die Zwölf. Fairerweise muss ich vorwarnen: Der folgende Kurzfilm ist total unrealistisch. Ehrlich.

Aber wir sind sowas ja mittlerweile gewohnt und lassen uns von nichts mehr schocken. Auch nicht von Sauriern mit Laserkanonen.

Der bekloppte Marco hat schon ganz recht, wenn er drüben bei sich schreibt: Also genau alles, was ein guter Film am Freitagvormittag so braucht.

Gucken wir uns also mal an, wie sich Tommy und Stacey kennenlernen und was sie so erleben. Könnte sich lohnen.


[rss](Kein Kurzfilm im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)[/rss]

The Life and Death of Tommy Chaos and Stacey Danger ist ein Kurzfilm von Michael Lukk Litwak, der sie wahrscheinlich nicht mehr alle aufm Zaun hat, aber damit befindet er sich hier in allerbester Gesellschaft.

michaellitwak.com


Titelbild: Explosion designed by Marwa Boukarim from The Noun Project. Lizenz: Creative Commons – Attribution (CC BY 3.0). Danke!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here