Gutes Essen kommt aus der Region und wird am besten selbstgemacht. Da weiß man, was man kriegt und kann sich sicher sein, dass es schmecken wird.
Warum sollte das bei Musik unbedingt anders sein?

Da mein Arbeitskollege eh gerne rumbrüllt, kann man auch gleich ein paar Instrumente dazu spielen.


(Kein Musikvideo im Feed-Reader zu sehen? Dann einfach hier klicken und im Blog angucken!)

Schön auf die Zwölf. :)

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here