Wisst ihr noch? Damals?

Als Kind war einfach alles besser. Die Welt und alles in ihr drin und um uns herum war schöner, einfacher, toller und, ja, besser. Das Leben war unbeschwert und hat Spaß gemacht.

Selbstverständlich kann man sich so eine Scheiße einreden. Man kann es aber auch lassen und versuchen sich daran zu erinnern, wie es wirklich war. Es war ein jahrelanger Kampf, den wir jeden Tag mit der Welt um uns herum ausfechten mussten. Überall lauerte die Gefahr, mit der wir ganz allein klarkommen mussten.

Es war die Hölle!

Beobachter mit einem Hang zur Schadenfreude können sich allerdings durchaus unterhalten fühlen.

A 10-year-old boy is thrust into the tumultuous world of puberty when he gets a new pair of eyeglasses.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Foureyes ist ein Kurzfilm von Conor Byrne (brudderfilms.com).

(via Netzfilmblog und shortoftheweek.com)


Titelbild: Glasses. Autor: Philipp Reiner. Lizenz: Public Domain. Danke!

1 Kommentar

Du möchtest das kommentieren? Dann mal ran:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein